www.wennigser-mark.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Kirche und Kapelle Kultur in der Kapelle Kultur in der Kapelle - Programm Herbst 2012 - Frühjahr 2013

KiK

Neues Programm: Herbst 2012 - Frühjahr 2013


 

Sonntag, 16.09.2012, 17:00 Uhr

Vorverkauf 13,- € (Restkarten an der Abendkasse 15,- €)

„Mann mit Eiern“ Zauberkunst

Ken Bardowicks

Einzigartige Mischung aus Kabarett, Comedy und Zauberei. Das aktuelle Programm von Ken Bardowicks handelt von seinem nervenaufreibendem Alltag mit einer Freundin, die von Beruf Hebamme ist. Ob Sie Zauberei tatsächlich lieben oder hassen, ist bei den Programmen von Ken Bardowicks völlig unerheblich.

Wichtig ist, dass Sie gerne viel lachen. Denn bei Ken Bardowicks mischt sich Reales mit Erfundenem, Virtuosität mit Witz, Komik mit Zauberei zu einer Mixtur von unvergleichlicher Leichtigkeit.

www.kenbardowicks.de


 

Sonntag, 14.10.2012, 17:00 Uhr

„Konzert für Akkordeon, Bandoneon, Orgel und Klangobjekte“

Robert Kusiolek und Elena Chekanova

Kusiolek und Chekanova sind gemeinsam ein faszinierender Klangkörper mit eigener Prägung. Mit ihrer außergewöhnlichen Instrumentierung erschaffen sie kammermusikalische Atmosphären, nutzen konsequent sakrale Klangstrukturen aus und fügen diese zu einem unvergesslichen Erlebnis zusammen. Dabei spielen sie Werke von J.S. Bach, E. Grieg, A. Piazzolla und eigene Kompositionen.

www.robertkusiolek.com


 

Sonntag, 18.11.2012, 17:00 Uhr

Vorverkauf 13,- € (Restkarten an der Abendkasse 15,- €)

Werner Lämmerhirt Gitarrist, Komponist und Sänger

Nicht nur für Freunde der akustischen Gitarrenmusik ist Werner Lämmerhirt ein absolutes Muss. Er groovt, rockt, jazzt, swingt in altgewohnter Manier – in jüngster Zeit sind zu den bekannten Stücken neue deutsche Texte hinzugekommen.

www.werner-laemmerhirt.de


 

Sonntag, 09.12.2012, 17:00 Uhr

Angelika Campos de Melo

Angelika Campos de Melo (Gesang und Gitarre) und Daiva Schumann (Harfe) reisen aus Göttingen an, um ein stimmungsvolles Konzert mit weihnachtlichen Liedern aus aller Welt zu präsentieren. Ganz verschiedene Rhythmen, Melodien und Sprachen bringen die Vielfalt der christlichen Kulturen in unsere Kapelle.


 

Sonntag, 20.01.2013, 17:00 Uhr

Quint-A-Sense

"Quint-A-Sense" ist eine neue Formation bestehend aus fünf Saxophonspielern aus der Region Hannover. Die Musik ist facettenreich und enthält Jazz-& Latin-Anklänge, Swing-Feeling aber auch ruhige Balladen. Andrea Kohlmeyer am Tenorsax, Christian Kämper am Sopransax, Thomas Hohmann am Altsax, Michael Hempelmann am Baritonsax und Dirk Ostermeier am Tenorsax versprechen ein harmonisches Klangerlebnis.


 

Sonntag, 17.02.2013, 17:00 Uhr

Die Tom Kölling Band – Swing, Latin & Blues

Die Band um den hannoverschen Gitarristen (neben Thomas Kölling, Christian Flohr, bass, Dimitry Suslov, tenorsax, Alex Holtzmeyer, percussion) zeigt sich in Stil und Sound facettenreich.

Die Titel für akustische Gitarre verarbeiten Einflüsse aus Samba, Bossa Nova und Neotango. Köllings elektrische Seite hat ihre Wurzeln im klassischen Jazzsound der fünfziger und sechziger Jahre, entspannt swingend, manchmal  auch funky, aber immer mit einer Prise Blues gewürzt.

Vocalstandards und ausgesuchte Songperlen von Tom Waits bis Joni Mitchell bereichern das Programm aus Eigenkompositionen um eine weitere Farbe.

www.thomas-koelling.de


 

Sonntag, 24.03.2012, 17:00 Uhr

Die Schreyhälse

Die Schreyhälse, ein Gesangsensemble aus Barsinghausen, haben sich 2006 zusammengefunden, um anspruchsvollen Chorgesang zu pflegen. Die sieben Sänger werden von Arno Schreyer geleitet, von dem auch der Name Schreyhälse abgeleitet ist.
„ Vom Schlager bis zum Evergreen“ ist das Motto der Gruppe und genauso sieht das Repertoire aus.


 

Sonntag, 21.04.2013, 17:00 Uhr

Vorverkauf 13,- € (Restkarten an der Abendkasse 15,- €)

„Sex in der Krise" – Kabarett

Hubert Burghardt

Hubert Burghardt ist in der Wennigser Mark kein Unbekannter. Bereits zum dritten Mal tritt er an, die Kapelle bis auf den letzten Platz  erstklassig kabarettistisch zu unterhalten. Diesmal mit seinem neuen Programm „Sex in der Krise“.

www.hubert-burghardt.de